Skip to main content

Bezahlen im Alltag

Erkennen von Scheinen und Münzen

Die Unterscheidung der verschiedenen Geldmünzen und Geldscheine kann man lernen.

Euromünzen lassen sich, neben ihrer Größe, mit etwas Übung gut an den verschieden gestalteten Rändern ertasten. Zur Unterscheidung der Euromünzen kann man diese mit der einen Hand festhalten und mit dem Daumennagel der anderen Hand an der Kante entlangfahren. Jede Münze weist eine andere Gestaltung des Randes auf:

  • 2 Euro: durchgehend geriffelter Rand
  • 1 Euro: fein geriffelter Rand mit Unterbrechung
  • 50 Cent: durchgehend grob geriffelter Rand
  • 20 Cent: 7 Einkerbungen im Rand
  • 10 Cent: durchgehend grob geriffelter Rand, kleiner als die 50 Cent Münze
  • 5 Cent: glatter Rand
  • 2 Cent: umlaufende Rille im Rand
  • 1 Cent: glatter Rand, kleiner als 5 Cent Münze

Geldscheine lassen sich gut durch die verschiedenen Farben, sowie die unterschiedlichen Größen unterscheiden. Ein weitere Hilfe ist es, die Scheine verschieden zu falten, um sie im Portemonnaie auseinander zu halten:

  • 5-Euro-Scheine glatt
  • 10-Euro-Scheine einmal auf der Hälfte falten
  • 20-Euro-Scheine zweimal falten
  • 50-Euro-Scheine einmal längs falten

Zudem gibt es auch einige Hilfsmittel, wie z.B. Geldscheinschablonen, elektronische Geldscheinprüfer bzw. Banknotentester oder bestimmte Apps.

Hilfsmittel zum Bezahlen

Geldbörsen und Münzsortierer

In speziellen Geldbörsen können die verschiedenen Münzen, u.a. auch mithilfe von Münzsortierern, vorab einsortiert werden.

 

Münzsortierer gibt es auch aus Kunststoff, in denen die einzelnen Münzen gut ertastet werden können.

Nur bestimmte Münzen mitführen und Scheine sortieren

Eine sinnvolle Methode zum erleichterten Bezahlen ist es, nur bestimmte Münzen im Portemonnaie zu führen. Hat man beispielsweise ausschließlich 50 Cent Münzen und 1 Euro Münzen im Portemonnaie, kann man mit diesen rasch bezahlen.
Das Rückgeld wird am besten separat eingesteckt werden, damit es zuhause in Ruhe sortiert werden kann.
Hilfreich ist es hierbei, sich bei der Bank von den gut unterscheidbaren Münzen eine ganze Rolle zu holen, um immer genügend Münzgeld dabei haben zu können.

Ebenfalls ist es hilfreich, die Scheine im Portemonnaie zu sortieren. Eine Reihenfolge nach Wertigkeit oder unterschiedliche Faltweisen der verschiedenen Scheine bieten sich hierbei gut an.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Hilfsmittel zum Bezahlen im Alltag? Dann rufen Sie uns an – wir informieren Sie gerne an unserer Beratungshotline!

Jetzt spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Mit Ihrer Spende können wir uns weiterhin für den Erhalt der Lebensqualität betroffener Menschen einsetzen.